Ausbildung zum/zur Erzieher/in

Erzieher/in fördern, lehren, fordern, motivieren, befähigen, verzaubern! Sei Lernbegleiter/in für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung in unseren Kindergärten, unseren Wohngruppen und unseren Schulen! Lass dich dazu praxisnah ausbilden!

Wir bieten:

Bei einer Ausbildung an einer Fachschule in schulischer Vollzeitausbilldung:

  • eine Praxisstelle in der Stiftung und
  • eine Begleitung durch Fachkräfte in den Einrichtungen.

Bei einer berufsbegleitenden Ausbildung:

  • eine vergütete Teilzeitanstellung als Sozialassistent/in,
  • eine Begleitung durch Fachkräfte in den Einrichtungen.

Für beide Ausbildungsformen:

  • die Möglichkeit eines Freiwilligendienstes vor der Ausbildung, um den Arbeitsbereich vor einer Bewerbung kennen lernen zu können
  • ein hohes Übernahmeinteresse zu einer unbefristeten Anstellung nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung, sowie eine weitergehende Personalentwicklung
Die Ausbildung
Dauer & Abschluss
Zugangsvoraussetzungen
Bewerbung

Für die theoretische Ausbildung empfehlen wir Ihnen u.a.: 

Die Praxisarbeit findet in den verschiedenen Einrichtungen unserer Stiftung  statt:

  • Kindertagesstätte (Neinstedt, Thale, Weddersleben, Westerhausen, Friedrichsbrunn),
  • Wohnbereich für Begleitung und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung (Neinstedt),
  • Wohnbereich für unbegleitete minderjährige Ausländer (Neinstedt).

Die Ausbildung erstreckt sich über drei Jahre, beinhaltet Lernfelder und wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Hierzu erteilt die jeweilige Fachschule entsprechende Auskünfte.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung bist Du berechtigt, den Titel "Staatlich anerkannte/r Erzieher/in" zu tragen.

Besitzt Du einen erweiterten Realschulabschluss und einen erfolgreichen Abschluss als Sozialassistent, so sind deine Bewerbungsvoraussetzungen für die Ausbildung weitestgehend erfüllt. Bitte beachtehierbei die aktuellen Vorgaben der jeweiligen Berufsbildenden Schule.

Bitte sende uns deine Bewerbung zur Ausbildung an folgende Adresse:

Evangelische Stiftung Neinstedt
Personalentwicklung
Lindenstr. 2
065025 Thale / OT Neinstedt

Bitte reiche folgende Bewerbungsunterlagen ein:

  • ein Motivationsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • beglaubigte Schul- und Ausbildungszeugnisse
  • beglaubigte Nachweise über berufliche Tätigkeiten und Qualifikationen.

Eine Beglaubigung der kopierten Unterlagen erhälst Du im Bürgerbüro deiner Stadt oder Gemeinde.

Wir freuen uns Deine Bewerbung und stehen zu weiteren Fragen gern zur Verfügung!

Um den Arbeitsbereich mit seinen Herausforderungen vor einer Bewerbung umfangreich kennen zu lernen, besteht die Möglichkeit in unsererStiftung einen Freiwilligendienst zu leisten.

Kontakt und Bewerbung

Evangelische Stiftung Neinstedt
Bereich Personal

Lindenstraße 2
06502 Thale OT Neinstedt

Ulf Koischwitz
Bereichsleitung Personal
Ulf Koischwitz
Evangelische Stiftung Neinstedt
Personal
Lindenstraße 2
06502 Thale OT Neinstedt

Ausbildungen