Senioren und Menschen mit Pflegebedarf

Die Evangelische Stiftung Neinstedt unterstützt, berät und begleitet Senioren und Menschen mit Pflegebedarf sowie deren Angehörige und bietet ein umfangreiches Pflegeangebot.

Unsere Arbeit ist geprägt vom christlichen Menschenbild und dem reichhaltigen Erfahrungsschatz aus über 160 Jahren Diakonie-Arbeit. Wir setzen auf menschliche Zuwendung, Achtsamkeit im Umgang mit den uns Anvertrauten und die hohe fachliche Qualifikation unserer Mitarbeiter/innen. Wir arbeiten ganzheitlich, respektvoll und zuverlässig. In unserer Diakonischen Arbeit gehört die Würde des Menschen zu den unverzichtbaren Werten. Die persönliche Prägung älterer Menschen, ihre Lebenserinnerungen und Erfahrungen sind ein reicher Schatz. Den gilt es zu behüten und zu bewahren. Ein liebevoller menschlicher Umgang bestimmt die Arbeit. Unsere engagierten Mitarbeiter/innen sorgen für ein umfassendes körperliches und seelisches Wohl.

Unser diakonisches Pflegeleitbild

...lesen Sie hier

Wir betrachten jeden uns anvertrauten Menschen als Ganzheit von Körper, Seele und Geist. Jeder uns anvertraute Mensch ist eine eigenständige Persönlichkeit, deren Würde wir in besonderem Maß achten und schätzen. Wir bedenken, dass jeder Mensch ein Individuum ist und seine persönlichen Wünsche und Bedürfnisse im Mittelpunkt unseres täglichen pflegerischen Handelns stehen. Dabei orientieren wir uns an den christlichen Grundwerten unserer diakonischen Stiftung.

Als Pflegende bemühen wir uns, ein Klima von gegenseitiger Akzeptanz und Vertrauen zu schaffen.

Das bedeutet:

  • Gegenseitige Rücksichtnahme
  • Respekt
  • Freundlichkeit
  • Offenheit und Information
  • Transparenz
  • Die Bereitschaft, Lösungen zu suchen

Wir akzeptieren den Bewohner mit seiner Persönlichkeit und nehmen seine Bedürfnisse und Wünsche ernst.

Betreuung bedeutet für uns:

  • Die Selbstständigkeit des Bewohners im Rahmen seiner Möglichkeiten zu erhalten und zu fördern und da, wo der Bewohner in den Aktivitäten des täglichen Lebens eingeschränkt ist, fördernd, unterstützend und stellvertretend tätig zu werden
  • Die Würde des Menschen zu wahren
  • Leiden zu lindern


Um Angehörige und Betreuer in die Pflege einzubeziehen und um die vorhandenen Ressourcen zu erhalten, suchen wir deren Kontakt.

Dazu müssen wir:

  • Die gegenseitigen Erwartungen kennen
  • Die Angehörigen über pflegerische Ziele informieren
  • Die Angehörigen zur Mithilfe ermuntern

Unsere Angebote für Senioren und Menschen mit Pflegebedarf

Pflegeplätze

Unsere Angebote für Dauerpflege, Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege

Pflege zu Hause

Unsere mobilen Pflegedienste für ambulante und teilstationäre Pflege

Begegnungszentren

Unsere Angebote in der Nachbarschaft

Beratung

Wir helfen Ihnen und beraten Sie zu Pflegefragen...

Anschrift

Evangelische Stiftung Neinstedt
Bereich Pflegen und Begleiten

Lindenstraße 2
06502 Thale, OT Neinstedt

Unterstützen Sie uns

Spenden Sie jetzt

für unsere aktuellen Projekte

Das könnte Sie auch interessieren: