Diakonie-Kolleg Lindenhof Neinstedt

Digitales ELSA–Seminar

Das Gesamtplanverfahren mit ELSA verstehen und Beteiligte vorbereiten

ELSA – Eingliederungshilfe Land Sachsen-Anhalt, das ist die Bedarfserhebung im Gesamtplanverfahren. Die grundlegenden Bedarfe für Leistungsberechtigte in der Eingliederungshilfe werden mit dem neuen BTHG ganz individuell erhoben. Dazu gibt es das Gesamtplanverfahren und in Sachsen-Anhalt das Bedarfsermittlungsinstrument ELSA. Damit die Leistungsberechtigten alle notwendigen Leistungen erhalten, brauchen Sie unsere fachliche Begleitung. Die Evangelische Stiftung Neinstedt bietet deshalb ein digitales Seminar über ELSA als Bedarfsermittlungsinstrument an.

Inhalte

  • Das Bedarfsermittlungsinstrument ELSA als Formular verstehen und anwenden
  • Die Rolle als Beistand/ Vertrauensperson im Gesamtplangespräch für die Begleitung der leistungsberechtigten Person
  • Das ICF als Grundlage der Bedarfsermittlung anwenden
  • Die Teilhabeziele und Indikationen ermitteln
  • Die neuen HilfeBedarfsGruppen (HBG) und Leistungsansprüche beurteilen können

Referent*innen
Steffi Priesterjahn und Karsten Noack

Zielgruppe
Mitarbeiter*innen in der Eingliederungshilfe

Kosten für TN der ESN 175 Euro

Zugang
über personalisierten Link, der nach Anmeldung für einen bestimmten Termin verschickt wird, 2 Tage gültig

Voraussetzungen

  • Rechner, der auch ohne Citrix mit einem Browser arbeiten kann
  • Audio- und Video-Funktion

Bei rechtzeitiger Reservierung kann auch ein Rechnerarbeitsplatz im Seminarraum Haus Martin genutzt werden.

Anschrift

Evangelische Stiftung Neinstedt
Lindenstraße 2
06502 Thale OT Neinstedt

+49 (3947) 99 - 0
+49 (3947) 99 - 199
kntktnnstdtd

Kontakt

Karsten Noack
Karsten  Noack
Evangelische Stiftung Neinstedt
Gemeindepädagogischer Dienst
Friedrichstraße 104
38855 Wernigerode

Das wird Sie interessieren: