Coronavirus - Unsere Maßnahmen

Hygienkonzept ab 25.05.2022

Einrichtungsbezogene Impfpflicht - § 20a IfSG

Impfpflicht in Gesundheit, Pflege und Betreuung

Zur Stärkung der Impfprävention gegen COVID-19 hat der Bundestag mit Zustimmung des Bundesrates am 10.12. 2022 Änderungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) beschlossen. Die Änderungen sind am 11. Dezember 2021 in Kraft getreten.

Die Rechtsgrundlage finden Sie in § 20a IfSG.

Mitarbeitende folgender Bereiche der Evangelischen Stiftung Neinstedt sind auf Grund dieses Gesetzes aufgefordert, der Impfpflicht nachzukommen und einen vollständigen Impfschutz nachzuweisen:

  • Bereiche Wohnen und Leben, einschließlich der Verwaltungsmitarbeitenden
  • Bereich Arbeiten und Begleiten, einschließlich der Verwaltungsmitarbeitenden
  • Bereich Pflegen und Begleiten, einschließlich der Verwaltungsmitarbeitenden
  • Bereich Gesundheit, einschließlich der Verwaltungsmitarbeitenden und der Physio- und Ergotherapie
  • Bereich Service und Dienstleistungen, einschließlich der NIKANOR Mitarbeitenden und externer Dienstleister
  • Bereich Vorstand, Admin, Personal und Öffentlichkeitsarbeit

Wir bitten Sie, Ihrer Impfpflicht wie gesetzlich vorgeschrieben, bis zum 15. März 2022 nachzukommen oder ein ärztliches Attest zur Befreiung von der Impfpflicht zu erwirken. Uns liegen keine Informationen darüber vor, wie sich die berufsbezogene Impfpflicht von Corona Genesenen darstellt. Gehen Sie bitte davon aus, dass nach 6 monatiger Genesung die Impfpflicht ebenso gilt. Herzlichen Dank.

Der Vorstand
Neinstedt, 17.12.2021

Weitere Informationen dazu:

Hier finden Sie Informationen des Gesundheitsamtes zum neuen Impfstoff "Novavax".

Regelungen für Krankheitsverdächtige und Erkrankte

FFP2-Masken

Um einen Beitrag zum Brechen der 4. Welle leisten zu können, werden alle Mitarbeiter angewiesen, in den Situationen, in denen sie die Masken zu tragen haben, die FFP2 Masken zu tragen. Eine entsprechende Versorgung wird vom Bereich Service und Dienstleistungen bereit gestellt. Der Einsatz von FFP2 Masken ist ab Freitag (19.11.2021) festgelegt.

Häuser mit positivem Corona-Virus-Nachweis

In folgenden Häusern wurde das Corona-Virus nachgewiesen
Bitte verzichten Sie zu Ihrem eigenen Schutz auf Besuche. Zudem sind verschärfte Schutzmaßnahmen einzuhalten.

Besuchsregelungen

Bitte verzichten Sie zu Ihrem eigenen Schutz auf Besuche. Zudem sind verschärfte Schutzmaßnahmen einzuhalten.

Menschen mit Behinderungen

  • jeder Bewohner/jede Bewohnerin kann Besuch erhalten (max. 10 Besucher/Tag)
  • der Zutritt ist nur mit negativem Corona Test möglich; das Ergebnis ist vorzulegen
  • Geimpfte und Genesene brauchen lt. Verordnung keinen Test, soweit sie keine Symptome haben; wir bitten Sie aber trotzdem einen Test zu machen da auch Geimpfte und Genesene sich mit dem Corona Virus anstecken und ihn übertragen können
  • Kinder- und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, die keine Symptome aufweisen, brauchen ebenfalls keinen Test. Gleichwohl empfehlen wir hier, dass sie sich zum Schutz der BewohnerInnen freiwillig testen lassen
  • die Testung kann auch in der Einrichtung erfolgen, dazu ist es sinnvoll, den Besuch anzumelden
  • alle BesucherInnen müssen auf den Gemeinschaftsflächen in geschlossenen Räumen einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen; wir empfehlen eine FFP2 Maske die wir bei Bedarf auch zur Verfügung stellen
  • die BesucherInnen müssen sich in eine Anwesenheitsliste eintragen
  • Bitte verzichten Sie zu Ihrem eigenen Schutz auf Besuche. Zudem sind verschärfte Schutzmaßnahmen einzuhalten.

Senioren

Bitte beachten Sie unsere Besucherregelungen und evtl. spezielle Regelungen an den einzelnen Standorten.

Fachkrankenhaus für Psychiatrie

Änderung Besuchsregelung Fachkrankenhaus:
Das generelle Besuchsverbot wird aufgehoben.
Besuchszeiten:
Mo-Fr 16:00 – 18:00 Uhr
Sa/So 10:00 – 12:00 Uhr und 16:00 – 18:00 Uhr
1-2 Besucher pro Patient
Beim Betreten des Fachkrankenhauses, im Rahmen des Besuchs, sind eine telefonische Anmeldung
(Station 1: Tel. 03947 99-310, Station 2: Tel. 03947 99-330) und ein tagaktueller negativer Test erforderlich.
Es besteht weiter Maskenpflicht.

Bibelstunde, Michaelsandacht, Bewohnerchor, Gottesdienste

Bis zum Widerruf finden keine Bibelstunden montags um 19:00 Uhr in der Aula und
keine Michaelsandachten mittwochs um 9:30 Uhr und um 14:30 Uhr in der Lindenhofskirche statt.
Auch der Bewohnerchor fällt aus.

Gottesdienste werden in der Lindenhofskirche gefeiert. Zugelassen sind maximal 50 Personen. Beginn: 9.30

Teilnahme nur mit FFP2-Maske (auch am Platz), Händedeinfektion, Abstand, ohne Gesang

Fort- und Weiterbildung

Für die Teilnahme an den Seminaren des Diakonie-Kollegs Lindenhof gilt ab 1. Dezember 2021 bis auf Widerruf die „2G plus“-Regel. Geimpfte und genesene Teilnehmende müssen zusätzlichen einen tagaktuellen negativen Antigen-Schnelltest vorweisen.
Ungeimpfte und ungetestete, geimpfte und genesene Teilnehmende sind nicht mehr zulässig. Wir bitten um Verständnis!

Freizeit

Was ab sofort gilt

steht auf dieser Seite (bitte klicken)

Förderzentren

Zur Situation in den Förderzentren informieren Sie sich bitte bei den einzelnen Standorten.

Seniorenhilfe

Zur Situation in den Pflegeheimen informieren Sie sich bitte bei den einzelnen Standorten.

Fachkrankenhaus für Psychiatrie

Änderung Besuchsregelung Fachkrankenhaus:
Das generelle Besuchsverbot wird aufgehoben.
Besuchszeiten:
Mo-Fr 16:00 – 18:00 Uhr
Sa/So 10:00 – 12:00 Uhr und 16:00 – 18:00 Uhr
1-2 Besucher pro Patient
Beim Betreten des Fachkrankenhauses, im Rahmen des Besuchs, sind eine telefonische Anmeldung
(Station 1: Tel. 03947 99-310, Station 2: Tel. 03947 99-330) und ein tagaktueller negativer Test erforderlich.
Es besteht weiter Maskenpflicht.

Physiotherapie und Ergotherapie

Für die Behandlung in der Physio- und Ergotherapie gilt die 3G-Zugangsregelung. Von der Testpflicht ausgenommen sind, neben Geimpften und Genesenen, auch Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres sowie Personen, die ein Attest vorlegen, dass aufgrund von medizinischen Gründen eine Testung nicht möglich ist. Die Patienten müssen den Nachweis eines med. Antigentests vorlegen.

Der Test wird nicht durch die Physio- und Ergotherapie erbracht. Der Test muss vor dem Betreten der Einrichtung durchgeführt werden und vorliegen und darf nicht älter als 24h sein.

Schwimmhalle und Turnhalle

Das Schwimmbad und die Turnhalle sind weiterhin für interne und externe Angebote geöffnet. Grundsätzlich gilt hierfür die Einhaltung der 2G-Plus-Regelung.

Café am Marienhof und Bistro

Café am Marienhof

Im Café-Innenbereich sowie im Hofladen gibt es gem. der geltenden Landesverordnung Sachsen Anhalt keine verbindlichen Vorgaben. Das Land Sachsen Anhalt empfiehlt lediglich das Tragen eines Mundnasenschutzes und die Einhaltung der Mindestabstände.

Bistro

Am dem 11.04.2022 hat das Bistro wieder für externe Gäste sowie für unsere Mitarbeiter geöffnet.

Häufig gestellte Fragen

Antworten auf Ihre Fragen finden Sie auf unserer Seite "Häufig gestellte Fragen".

Wir sind ein sozialdiakonischer Dienstleister

Bei uns finden Sie Kindertagesstätten, Schulen, Werkstätten, Förderstätten, Wohn-, Pflege-, Gesundheits-, Bildungs- und Freizeitangebote für Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendliche, Erwachsene und Senioren. Wir unterstützen Sie. In jedem Alter, in jeder Lebenssituation.

Unsere Dienste für Menschen

Für Menschen mit Behinderung und Angehörige

Für Kinder, Jugendliche
und Familien

Bild

Ganzheitliche Betreuung, Bildung und Förderung.


Für Senioren
und Menschen mit Pflegebedarf

Bild

Ganzheitlich. Respektvoll. Zuverlässig.


Für die seelische
und körperliche Gesundheit

Bild

Ganzheitliche Behandlung. Therapie und Begleitung.


Soziale
Werkstätten

Bild

Mittendrin. teamwork-Werkstätten. Produkte und Dienstleistungen aus Werkstätten für Menschen mit Behinderung

Biolandwirtschaft
und Tourismus

Bild

Für Gäste und Gourmets. Marienhof mit Hofladen und Streichelzoo. Gästehaus.


Aktuelles

Kontakt

Evangelische Stiftung Neinstedt
Lindenstraße 2
06502 Thale OT Neinstedt

+49 (3947) 99 - 0
+49 (3947) 99 - 199
kntktnnstdtd

Jobs und Karriere

Mitgestalter/innen gesucht!

Ihre Arbeits- oder Ausbildungsstelle in der ESN:

Bewerben Sie sich jetzt! Gern auch initiativ! Für Ihre persönliche Bewerbung oder Ihre Nachfragen stehen wir Ihnen donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr in unserer offenen Bewerbersprechstunde zur Verfügung. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen!
Haus Martin, Lindenstr. 2
prsnlnnstdtd
03947 99-200

Unterstützen Sie unsere aktuellen Projekte

Jede Spende ein Segen

Mediathek

Filmemacher

Filme über unsere Stiftung

Stiftungs-Post

Newsletter

Alle zwei Monate aktuelle Themen aus der Stiftung in Ihrem Postfach
Jetzt abonnieren

Veranstaltungen

Die nächsten Termine

Erfahren Sie mehr über

Wir sind Europa - Unterstützung vor Ort

geförderte Projekte

Logo Sachsen Anhalt - Europäische Union - ELER
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete

Ganz nah

Marienhof an der Teufelsmauer