Angehörigen- und Betreuerbeirat

Seit 1995 begleiten und beraten Familienangehörige von Menschen mit Behinderungen und deren Betreuer /-innen die Arbeit der Evangelischen Stiftung Neinstedt. 1999 gründete sich dann offiziell der Angehörigen- und Betreuerbeirat e.V. (ABB).

Aufgaben:

  • Vertretung der Interessen der in der Evangelischen Stiftung Neinstedt lebenden Menschen mit Behinderungen sowie von deren Angehörigen und gesetzlich bestellten Betreuern
  • Unterstützung von Projekten und Initiativen zur Verbesserung der Lebenssituation der Menschen mit Behinderungen
  • Beratung und Unterstützung der Gremien der Evangelischen Stiftung Neinstedt bei der Einführung und Durchsetzung sozialer und sozialpolitischer Maßnahmen innerhalb der Stiftung sowie gegenüber Privatpersonen, kirchlichen und staatlichen Stellen

Vorstand und Mitglieder:

  • Der Vorstand und die Mitglieder des ABB e.V. arbeiten ehrenamtlich und sind Ansprechpartner für alle Angehörigen und Betreuer.
  • Der ABB e.V. informiert seine Mitglieder in Mitgliederversammlungen über aktuelle politische, juristische und sozialpolitische Entwicklungen, Regelungen und Gesetze.
  • Zur Weiterbildung nimmt der ABB e.V. an bundesweiten Fachtagungen teil und pflegt Kontakte zu anderen Beiräten von Angehörigen und Betreuern von Menschen mit Behinderungen.

Von Lebenssinn und Lebensstil

Unser Beitrag dient der Verbesserung der Lebenssituation der Menschen mit Behinderung in der Evangelischen Stiftung Neinstedt. Wir vertreten die Interessen unserer hier lebenden behinderten Angehörigen und die ihrer gesetzlichen Betreuer/innen. Unsere gezielte Unterstützung gilt Projekten und Initiativen für diese Menschen.

Außerdem berät der ABB die Evangelische Stiftung Neinstedt bei der Umsetzung neuer Regelungen oder Maßnahmen im Alltagsleben der ihr Anvertrauten. Wir vertreten das Wohl unserer Angehörigen und ihrer Betreuer /-innen gegenüber Privatpersonen sowie kirchlichen oder staatlichen Stellen.
Zur Weiterbildung nimmt der ABB an bundesweiten Fachtagungen teil und pflegt Kontakte zu anderen Beiräten von Angehörigen und Betreuern behinderter Menschen. Die Arbeit unseres Vorstandes und aller Mitglieder ist ehrenamtlich.

Wir freuen uns natürlich jederzeit über neue, engagierte Mitglieder. Bitte kontaktieren Sie uns!

Kontakt

Elisabeth Nagel
Vorsitzende des ABB e.V.
Evangelische Stiftung Neinstedt
Angehörigen- und Betreuerbeirat
Spiegelsbergenweg 92
38820 Halberstadt
Erika Fieseler
Stellvertretende Vorsitzende des ABB e.V.
Evangelische Stiftung Neinstedt
Angehörigen- und Betreuerbeirat
Pölkenstr. 7a
06484 Quedlinburg

Downloads