Büro für Leichte Sprache

Das Büro für Leichte Sprache ist für Sie da!

In unserer Stiftung wird bereichsübergreifend schon lange mit Leichter Sprache gearbeitet. Im Juli 2019 fiel dann der Startschuss für unser Büro für Leichte Sprache. Nun möchten wir neben internen Diensten zur Förderung der flächendeckenden barrierefreien Kommunikation und Information die Leichte Sprache weiterverbreiten. Wir wollen mithelfen, die Lebenswelt von Menschen mit Beeinträchtigungen barrierefreier zu gestalten, ihnen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen und somit auch ihre Lebensqualität zu verbessern. Das Büro ist ein neuer Dienst für Übersetzungen jeder Art, wie zum Beispiel Internetseiten, Hausordnungen und Broschüren in Leichte Sprache mit Beratungs- und Begleitangeboten. Besonders ist, dass Menschen mit Beeinträchtigungen aktiv in eigener Sache mitwirken, da sie über die Verständlichkeit der Texte entscheiden. Hierfür sind unsere Prüfer ausgebildet. Abgesehen davon, dass ein Text den Regeln der Leichten Sprache folgt, entscheiden allein die Prüfer, wann ein Text verständlich genug ist. Nur dann wird das Prüfsiegel vergeben.

Realisiert wurde dieses Projekt durch Aktion Mensch, welche die Personalkosten von zwei Stellen in Höhe von 87,5 % und 50 % fördern. Der Förderzeitraum beträgt fünf Jahre, vom 01.07.2019 bis 30.06.2024.

Wir übersetzen in Leichte Sprache:

  • theologisch-diakonische Fachtexte, wie z.B. Psalmen und Gebete
  • Ratgeber, Hausordnungen und Fragebögen

Diese werden von unseren Prüflesern geprüft.

Viele Menschen können Leichte Sprache besser lesen. Dies hilft ihnen, den Inhalt besser zu verstehen.

Logo Aktion Mensch

Projektträger Anschrift

Evangelische Stiftung Neinstedt
Lindenstraße 2
06502 Thale OT Neinstedt

+49 (3947) 99 - 0
+49 (3947) 99 - 199
kntktnnstdtd

Kontakt für Rückfragen

Anja Fromm
Koordination Büro für Leichte Sprache


Anja Fromm
Evangelische Stiftung Neinstedt
Büro für Leichte Sprache
Lindenstraße 3
06502 Thale OT Neinstedt