„Ich bin dann mal weg“ – Christliche Meditation

Das Buch von Hape Kerkeling löste einen wahren Run auf Pilgerwege aus. Viele Menschen haben seit Längerem wieder das Pilgern oder die Meditation für sich entdeckt.

Ort

Betsaal, Lindenstraße 3, 06502 Thale OT Neinstedt

Termine

Do, 03.06.2021, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Das Buch von Hape Kerkeling löste einen wahren Run auf Pilgerwege aus. Viele Menschen haben seit Längerem wieder das Pilgern oder die Meditation für sich entdeckt. Die religiösen Traditionen verfügen über viele Facetten des Sich-Sammelns, des zur-Ruhe-Kommens, des Nachsinnens, des auf-dem-Weg-Seins. In dieser Fortbildung wollen wir unterschiedliche Formen von christlicher Spiritualität kennenlernen, ausprobieren und uns dazu auch exemplarisch selbst auf den Weg begeben – in einer kleinen Pilgerrunde um die Teufelsmauer Neinstedt.

Inhalte
• Unterschiedliche Formen christlicher Spiritualität
• Gesang, Schweigen, Pilgern, kreatives Bibelstudium, Straßenexerzitien u.v.m.
• Exemplarischer Pilgerspaziergang um die Neinstedter Teufelsmauer (ca.10 km)

Referentin
Natalie Gaitzsch
Zielgruppe
Mitarbeiter*innen in Diakonie und Kirche, Interessierte
Kosten
Mitarbeiter*innen der ESN, Cecilienstift, Diakonisches Werk HBS: 110,– EuroExterne: 130,– Euro
Teilnehmer*innen
max. 18
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Termin, danach auf Anfrage
Modul
Basismodul 3 (Spiritualität)