Basale Stimulation – 3-tägiges Seminar

Basale Stimulation hat zum Ziel, wahrnehmungsbeeinträchtigte Menschen im Bereich der Sinnesempfindung, Bewegung sowie Kommunikation zu unterstützen und zu fördern.

Ort

Betsaal, Lindenstraße 3, 06502 Thale OT Neinstedt

Termine

Fr, 11.03.2022, 09:00 Uhr - So, 13.03.2022, 16:00 Uhr

Basale Stimulation hat zum Ziel, wahrnehmungsbeeinträchtigte Menschen im Bereich der Sinnesempfindung, Bewegung sowie Kommunikation zu unterstützen und zu fördern. Dies betrifft zum Beispiel Menschen mit Demenz, Menschen mit Behinderungen, bewusstlose oder sterbende Personen.
Ziel dieses Seminars ist es, zu erlernen, wie die Körperwahrnehmung schwerstbeeinträchtigter Menschen durch sensorische Anregungen ausgebaut werden kann. Die Teilnehmenden werden darin ausgebildet, das Sinneserleben und die Fähigkeiten der Klient*innen zu steigern.

Inhalte
• somatische, vestibuläre und vibratorische Wahrnehmung
• Beziehungen aufnehmen und Begegnungen gestalten
• Nutzbarmachung der Wahrnehmungs-, Kommunikations- und
Bewegungsfähigkeiten von wahrnehmungsbeeinträchtigten Menschen

Referent
Frieder Lückhoff
Zielgruppe
Kosten
Mitarbeitende der ESN: 620 Euro, Externe: 675 Euro
Teilnehmende
max. 16
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Termin, danach auf Anfrage
Besonderheiten
Bitte bringen Sie sich eine eigene Matte oder Decke mit.
Außerdem ist ein MP3 Player, (oder Discman, Handy mit Kopfhörern) erforderlich.
Es wird ein Zertifikat ausgestellt.