29. Kollegiale Beratung im PflegeteamImplementieren – Durchführen – Qualität sichern

Pfleger*innen müssen schwierige Situationen häufig allein bewältigen; gezielter Rat im Kolleg*innenkreis wird meist nur beiläufig „zwischen-Tür-und-Angel“ gesucht.

Ort

Betsaal, Lindenstraße 3, 06502 Thale OT Neinstedt

Termine

Do, 04.03.2021, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Pfleger*innen müssen schwierige Situationen häufig allein bewältigen; gezielter Rat im Kolleg*innenkreis wird meist nur beiläufig „zwischen-Tür-und-Angel“ gesucht. Für eine gleichbleibende Pflegequalität und gesunde Mitarbeiter*innen ist jedoch ein gezielter und professioneller Austausch bei belastenden Situationen notwendig. Eine systematische Methode der gegenseitigen Unterstützung stellt die „kollegiale Beratung“ dar.

Inhalte
Erster Teil
• Ziele, Nutzen, Methoden
• Umsetzungsmöglichkeiten
Zweiter Teil
• Qualitätssicherung durch Evaluation
• Wiederholung und Vertiefung

Referent
Christian Hentschel
Zielgruppe
Mitarbeiter*innen der ESN im Pflegebereichund der Eingliederungshilfe, Interessierte
Kosten
Mitarbeiter*innen der ESN, Cecilienstift,Diakonisches Werk HBS: 150,– Euro Externe: 175,– Euro
Teilnehmer*innen
max. 18
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Termin, danach auf Anfrage