1. Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen. (Joh. 6, 37)

Die Jahreslosung stellt für Christ*innen den Leitvers für das Jahr dar, der Orientierung in guten wie in schweren Zeiten gibt, Trost spendet, und als Bestärkung, Unterstützung oder schlicht als Begleitung dient.

Ort

Neinstedt

Betsaal, Lindenstraße 3, 06502 Thale OT Neinstedt

Termine

Di, 26.01.2021, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr

 Die Jahreslosung stellt für Christ*innen den Leitvers für das Jahr dar, der Orientierung in guten wie in schweren Zeiten gibt, Trost spendet, und als Bestärkung, Unterstützung oder schlicht als Begleitung dient. Was es mit der Jahreslosung allgemein und mit den blauen Büchlein (die Herrnhuter Losungen) im Speziellen auf sich hat, wird erläutert. Welchen Stellenwert die Losung für uns in unserer Arbeit hat, wie sie Orientierung sein kann oder tröstliche Hilfe im seelsorgerlichen Gespräch u.v.m., erörtern und entdecken wir gemeinsam.

Inhalte
• Die Herrnhuter Losung als tägliche Orientierung
• Die Jahreslosung und ihre Herkunft
• Einblicke in den Kontext des Bibeltextes• Austausch und Auseinandersetzung mit der Jahreslosung
• Übertragung ins eigene Leben und Arbeiten.

Referentin
Natalie Gaitzsch
Zielgruppe
Mitarbeiter*innen in Diakonie und Kirche, Interessierte
Termin
Dienstag, 26.01.2021 (09:00 – 13:00 Uhr)
Ort
Neinstedt/Lindenstraße 3/Betsaal
Kosten
Mitarbeiter*innen der ESN, Cecilienstift, Diakonisches Werk HBS: 60,– EuroExterne: 75,– Euro
Teilnehmer*innen
max. 18.
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Termin, danach auf AnfrageModulBasismodul 3 (Spiritualität)