4. „Man soll die Feste feiern, wie sie fallen“ – Der Rhythmus des Lebens im Kirchenjahr

Traditionen und Riten, Feste und Feiern, Zusammenkommen in Gemeinschaft oder auch Zeiten für sich – darauf will kein Mensch verzichten.

Ort

Neinstedt

Gästehaus, Lindenstraße 1, 06502 Thale OT Neinstedt

Veranstalter

Diakonie-Kolleg Lindenhof

Termine

Do, 25.03.2021, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Traditionen und Riten, Feste und Feiern, Zusammenkommen in Gemeinschaft oder auch Zeiten für sich – darauf will kein Mensch verzichten. Geburtstag und Totensonntag, Weihnachten und Valentinstag, Ostern und Tag der Arbeit – alles steht in Beziehung zueinander und kennzeichnet den Lauf des Lebens. In diesem Seminar erkunden wir den tieferen Sinn hinter den Festen und holen uns Anre-gungen für die praktische Arbeit in der Diakonie.

Inhalte
• Riten und Traditionen im Lebens- und im Jahreskreis
• Einführung in das Evangelische Kirchenjahr
• Feste, Bräuche und ihre christliche Bedeutung

Referentin
Natalie Gaitzsch
Zielgruppe
Mitarbeiter*innen in Diakonie und Kirche, Interessierte
Kosten
Mitarbeiter*innen der ESN, Cecilienstift, Diakonisches Werk HBS: 110,– Euro Externe: 130,– Euro
Teilnehmer*innen
max. 8.
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Termin, danach auf Anfrage
Modul
Basismodul 3 (Spiritualität)