11. „Ich bin dann mal weg“ – Christliche Meditation

Das Buch von Hape Kerkeling löste einen wahren Run auf Pilgerwege aus. Vie-le Menschen haben seit Längerem wieder das Pilgern oder die Meditation für sich entdeckt.

Ort

Betsaal, Lindenstraße 3, 06502 Thale OT Neinstedt

Termine

Do, 03.06.2021, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Das Buch von Hape Kerkeling löste einen wahren Run auf Pilgerwege aus. Vie-le Menschen haben seit Längerem wieder das Pilgern oder die Meditation für sich entdeckt. Die religiösen Traditionen verfügen über viele Facetten des Sich-Sammelns, des zur-Ruhe-Kommens, des Nachsinnens, des auf-dem-Weg-Seins. In dieser Fortbildung wollen wir unterschiedliche Formen von christlicher Spiritualität kennenlernen, ausprobieren und uns dazu auch exemplarisch selbst auf den Weg begeben – in einer kleinen Pilgerrunde um die Teufelsmauer Neinstedt.

Inhalte
• Unterschiedlichen Formen christlicher Spiritualität
• Gesang, Schweigen, Pilgern, kreatives Bibelstudium, Straßenexerzitien u.v.m.
• Exemplarischer Pilgerspaziergang um die Neinstedter Teufelsmauer (ca.10 km)

Referentin
Natalie Gaitzsch
Zielgruppe
Mitarbeiter*innen in Diakonie und Kirche, Interessierte
Kosten
Mitarbeiter*innen der ESN, Cecilienstift, Diakonisches Werk HBS: 110,– EuroExterne: 130,– Euro
Teilnehmer*innen
max. 18
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Termin, danach auf Anfrage
Modul
Basismodul 3 (Spiritualität)