ABGESAGT: Das Bundesteilhabegesetz – Ein diakonisches Unternehmen stellt sich der Herausforderung

Mit dem BTHG soll die Eingliederungshilfe für Menschen mit körperlichen, seelischen, geistigen Behinderungen oder Sinnesbeeinträchtigungen in bisheriger Form zugunsten eines modernen Teilhaberechts abgelöst werden. Dieses Gesetz hat verschiendenste Strukturveränderungen und Verschiebungen zur Folge.

Ort

Neinstedt

Gästehaus, Lindenstraße 1, 06502 Thale OT Neinstedt

Termine

Mi, 27.05.2020, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Inhalte:
• Ziele und Grundsätze des BTHG
• die differenzierte Arbeitsteilung zwischen Teilhabeleistung und Pflegeleistung
• Finanzierungsstruktur des BTHG und deren Auswirkungen
• Zusammenspiel von ambulanten u. stationären Teilhabe- und Pflegeleistungen
• praktische Umsetzung Rahmenvertrag

Referenten
Hans Jaekel und Stephan Zwick
Zielgruppe
Mitarbeitende der Eingliederungshilfe, Interessierte
Kosten
Mitarbeitende der ESN: 48,– Euro
Externe:
57,– Euro
Teilnehmende
max. 16
Anmeldeschluss
zwei Wochen vor Termin, danach auf Anfrage