8. Dezember

Faltsterne (Foto: Andreas Damm, ESN)
Faltsterne (Foto: Andreas Damm, ESN)

Anleitung für einen einfachen Faltstern

Material: quadratisches Papier, gut verwendbar sind auch Reste von Geschenkpapier oder Bastelpapierverschnitte, farbiges Band je nach gewünschter Länge. Klebestift, kleine Schere

Faltschritte:

  1. Kante auf Kante zu einem Buch falten und Papier um ¼ drehen
  2. Kante auf Kante zu einem Taschentuch falten
  3. alles wieder aufmachen
  4. Ecke auf Ecke zur Diagonalen falten
  5. wieder aufmachen
  6. die andere Ecke zur Diagonalen falten
  7. wieder aufmachen
  8. am Mittelbruch auf allen vier Seiten die halbe Linie bis zum Mittelpunkt einschneiden
  9. von den Ecken aus beide Seiten bis zur Diagonallinie eine Sternzacke falten
  10. So erhält man die Sternengrundform.
  11. Jetzt können zwei fertige Grundformen gegeneinander geklebt werden bzw. man klebt sie gegeneinander auf ein farbiges Band.
  12. So entsteht eine Girlande, die man ins Fenster oder an einen Adventsstrauß hängen kann. Oder man steckt sie in einen Briefumschlag, schreibt einen Gruß dazu und schickt sie an einen lieben Menschen, bei dem man sich lange nicht gemeldet hat.

Viel Freude beim Basteln!