Calvörde

SIEDLUNG – Intensiv betreutes Wohnen an WfbM

Wohnen für Erwachsene

Wohnen und Leben Nathusiushöfe


Unser Haus
Zimmerausstattung
Besonderheiten
Lage

Zielgruppen:

Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen

Leistungstyp 8a (RV Sachsen- Anhalt)

Plätze:

8 Einzelzimmer in 4 Wohnungen mit gemeinsamer Küchen- und Badbenutzung

Barrierefreiheit:

nicht barrierefrei

Im „Intensiv Betreuten Wohnen“ in der Siedlung13 in Calvörde im Landkreis Börde wohnen und leben Menschen im Alter von 41 bis 68 Jahren mit geistigen und mehrfachen Behinderungen. Das Wohnangebot ist in vier Zweiraumwohnungen untergliedert. In den Wohnungen leben jeweils zwei BewohnerInnen, die Küche und Bad gemeinsam nutzen und ergänzend dazujeweils ein Einzelzimmer bewohnen.
Im Mittelpunkt steht die Anleitung, Assistenz und Begleitung zur weitestgehend selbständigen Lebensführung der BewohnerInnen, nach individueller Hilfe-und Förderplanung. Sie kaufen selbstständig ihre Lebensmittel ein und kochen gemeinsam die Mahlzeiten an den Wochenenden.
In Abhängigkeit der Fähigkeiten und Fertigkeiten übernehmen die BewohnerInnen mit Unterstützung durch die betreuenden Mitarbeitenden kleine und größere Aufgaben im lebenspraktischen Bereich. Gemeinschaftliche und individuelle Freizeitaktivitäten werden angeboten und geplant.

Die Bewohner nehmen je nach Interesse an externen Angeboten teil:

  • Alphabetisierungskurse über die Kreisvolkshochschule
  • Behindertensport über den Behindertensportverband u.a.
  • Feiern und Festveranstaltungen des nahegelegenen Wohnheims

Nach individuellem Bedarf können die Bewohner/innen zwischen folgenden Tagesstrukturangeboten wählen:

  • Tagesförderung des Förderzentrums
  • Werkstatt in Bülstringen und Hundisburg

Die Tagesstruktur bietet Orientierung und vielfältige Möglichkeiten der Arbeit, Beschäftigung und Selbstverwirklichung.

Die Zimmer sind möbliert mit der Möglichkeit zur individuellen Ausstattung.

Die Wohnungen in der Siedlung verfügen über einen Innenhof, in dem insbesondere im Sommer gemeinsame Grillabende veranstaltet werden. Die BewohnerInnen können in ihrer Freizeit auch die Möglichkeiten des Hauses Bonin in Calvörde nutzen.
Das Haus Bonin hat einen großzügigen Außenbereich mit Schaukel, Tischtennisplatte, Sitzgruppe und Katzenhaus. Zu den Angeboten zählen Chor, Tanz, Basteln, Andachten, Besuch der Schwimmhalle in Haldensleben und regelmäßige Kinovorführungen im Haus.
Hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang der seit nunmehr 10 Jahren bestehende Circus Bonini, der aus BewohnerInnen sowie Mitarbeitenden besteht. Die regelmäßigen Aufführungen bilden sowohl für die Zuschauer wie auch die Teilnehmer einen erlebnisreichen Höhepunkt.

Die Siedlung liegt am Ortsrand des von Calvörde. Die Kirche, der Markt, verschiedene Geschäfte und Institutionen sind innerhalb weniger Gehminuten sehr gut erreichbar.

 

Anschrift

Evangelische Stiftung Neinstedt
SIEDLUNG – Intensiv betreutes Wohnen an WfbM

IBW an WfbM / Siedlung 13
39359 Calvörde

Kontakt

Michael Lange
Teamleitung
Michael  Lange
Evangelische Stiftung Neinstedt
Haus Bonin
Teufelsküche 6
39359 Calvörde

Aufnahmeberatung

Eva Schwanitz
Koordination und Aufnahmeberatung
Eva  Schwanitz
Evangelische Stiftung Neinstedt
Bereich Wohnen und Leben
Lindenstraße 2
06502 Thale OT Neinstedt