Wernigerode

Haus Nathusius

Wohnen für Erwachsene

Wohnen und Leben Guter Hirte


Unser Haus
Zimmerausstattung
Besonderheiten
Lage

Zielgruppen:

Erwachsene Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen ab 18 Jahren

Leistungstyp 2a (RV Sachsen- Anhalt)

Plätze:

33
17 Einzelzimmer
13 Doppelzimmer

Barrierefreiheit:

Für Rollstuhlfahrer eingeschränkt geeignet, Fahrstuhl und Pflegebad vorhanden

Das Haus Nathusius ist ein historisches Fachwerkhaus, das durch einen funktionalen Anbau erweitert wurde. Zwei Wohngemeinschaften sind in dem Haus untergebracht, die zusätzlich in kleinere Wohnbereiche unterteilt sind. Insgesamt bietet das Wohnhaus 33 Wohnplätze, die in Einzel- und Doppelzimmer unterteilt sind. Die Zimmer sind möbliert, jedoch können die Bewohner/innen ihre eigenen Möbel aufstellen, je nach Bedarf und Situation. Die Bewohner/innen verfügen somit über ein sehr individuelles Zimmer und eine Rückzugsmöglichkeit. Es besteht die Möglichkeit in Gemeinschaft Zeit zu verbringen, denn jede Wohngemeinschaft verfügt über einen eigenen Wohnbereich, sowie einen Essbereich mit integrierter Küche. Das zugehörige Außengelände bietet durch einen Hof mit Garten, Grillplatz und einer Kolonnade (große nach Süden offene geschützte Überdachung) viele Freizeit-, Beschäftigungs- und Entspannungsmöglichkeiten. Es werden jahreszeitbezogene Feste gefeiert, wie beispielweise Fasching, Sommerfest und unser traditionelles Oktoberfest.

Wir leben und pflegen einen intensiven Kontakt zur Johanniskirchengemeinde. So wird regelmäßig der Gottesdienst besucht und gemeinsam Festlichkeiten gestaltet.

Ein Gebäude der Tagesförderung befindet sich auf dem Gelände, das für verschiedene Freizeitaktivitäten am Nachmittag bzw. am Wochenende von den Bewohner/innen genutzt werden kann.

Nach individuellem Bedarf können die Bewohner/innen zwischen folgenden Tagesstrukturangeboten wählen:

  • Tagesförderung des Förderzentrums

Die Tagesstruktur bietet Orientierung und vielfältige Möglichkeiten der Arbeit, Beschäftigung und Selbstverwirklichung.

Die Zimmer sind möbliert mit der Möglichkeit zur individuellen Ausstattung.

Die zentrale Lage des Hauses Nathusius in der Innenstadt von Wernigerode bedeutet für die Bewohner/innen ein Höchstmaß an Teilhabe: So befinden sich verschiedene Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen in der Nachbarschaft. Es ist eine sehr gute Anbindung an den ÖNV gegeben. Während der großzügige Innenhof-und Gartenbereich zum Verweilen einlädt, steht der im Sommer häufig genutzte Grillplatz für soziale Kontakte und Geselligkeit.

Das Wohnobjekt Haus Nathusius befindet sich  in der Grünen Straße 52 in Wernigerode.

Wohnen im Haus Nathusius bedeutet "Leben in der Stadt" und die zentrale Lage bedeutet ein Höchstmaß an Teilhabe. Direkt gegenüber befindet sich eine Kirche und in unmittelbarer Nähe ein kleiner Park. Das Stadtzentrum ist in 5 Minuten zu Fuß zu erreichen. Dort befinden sich kleinere Geschäfte, Restaurants und  ein Einkaufszentrum, das "Forum". Somit stehen vielseitige Einkaufs-, Freizeit- und Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.  Der Bahnhof ist nur 5-10 Gehminuten vom Wohnhaus entfernt. Am Forum befindet sich ein Knotenpunkt für den Busverkehr.

 

Anschrift

Evangelische Stiftung Neinstedt
Haus Nathusius

Grüne Straße 52
38855 Wernigerode

Kontakt

Doreen Quasthoff
Teamleitung
Doreen  Quasthoff
Evangelische Stiftung Neinstedt
Haus Nathusius
Grüne Straße 52
38855 Wernigerode

Aufnahmeberatung

Eva Schwanitz
Koordination und Aufnahmeberatung
Eva  Schwanitz
Evangelische Stiftung Neinstedt
Bereich Wohnen und Leben
Lindenstraße 2
06502 Thale OT Neinstedt