Neinstedt

Bodelschwinghhaus WG 1

Wohnen für Erwachsene

Wohnen und Leben Johannenhof


Unser Haus
Zimmerausstattung
Besonderheiten
Lage

Zielgruppen:

Erwachsene mit überwiegend geistigen Beeinträchtigungen (auch schwersten Mehrfach-Behinderungen und erhöhtem Pflegebedarf)

Leistungstyp 2a (RV Sachsen- Anhalt)

Plätze:

29
15 Einzelzimmer
7 Doppelzimmer

Barrierefreiheit:

Für Rollstuhlfahrer eingeschränkt geeignet, Fahrstuhl und Pflegebad vorhanden

Das Bodelschwinghhaus WG 1 bietet in der ersten und zweiten Etage 29 Erwachsenen mit überwiegend geistigen Beeinträchtigungen sowie schwersten Mehrfach-Behinderungen und erhöhtem Pflegebedarf ein Zuhause in familiärer Atmosphäre. Die in den Wohngruppen verfügbaren Räumlichkeiten weisen neben den persönlichen Bereichen in Form von Ein- und Zweibettzimmern, je ein gemeinsames Wohnzimmer, eine Küche und zwei Pflegebäder auf. In den gemeinsam genutzten Räumen konzentriert sich das alltägliche, gemeinschaftliche Leben. Zu einer festen Tagesstruktur tragen  beispielsweise das gemeinsame Zubereiten und Verzehren von Mahlzeiten bei.

Die hauswirtschaftlichen Tätigkeiten sowie die gesamte Freizeitgestaltung richten sich nach den individuellen Fähigkeiten der Bewohner.

Nach individuellem Bedarf können die Bewohner/innen zwischen folgenden Tagesstrukturangeboten wählen:

  • Tagesförderung im Förderzentrum

Die Tagesstruktur bietet Orientierung und vielfältige Möglichkeiten der Arbeit, Beschäftigung und Selbstverwirklichung.

Die Zimmer sind möbliert mit der Möglichkeit zur individuellen Ausstattung.

Das Bodelschwinghhaus WG 1 bietet insbesondere für Menschen mit einem hohen Hilfebedarf ein sehr gutes Wohn- und Betreuungsumfeld.

Das Bodelschwinghhaus befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft der Lindenhofskirche in Neinstedt. Aufgrund der zentralen Lage des Gebäudes im Kerngelände der Stiftung sind die umliegenden Tagesförderungseinrichtungen sehr schnell und einfach für Bewohner/innen mit Bewegungseinschränkungen erreichbar.

Der aus Tradition inklusive Ort Neinstedt bietet eine gute Vereinsstruktur und eine einfache Versorgungsinfrastruktur. Im Ort gibt es einen kleinen Supermarkt, einen Biohofladen mit Bäckerei und Café, eine Bank, eine Post und eine kleine Gaststätte, sowie ein Ärztehaus und eine Apotheke. Durch den Bahnanschluss gelangt man in 5 Minuten nach Thale oder in die Weltkulturerbestadt Quedlinburg.

 

Anschrift

Evangelische Stiftung Neinstedt
Bodelschwinghhaus WG 1

Suderöder Straße 5
06502 Thale OT Neinstedt

Kontakt

Stefan Schöne
Teamleitung
Stefan  Schöne
Evangelische Stiftung Neinstedt
Bodelschwinghhaus WG 1
Suderöder Straße 5
06502 Thale OT Neinstedt

Aufnahmeberatung

Eva Schwanitz
Koordination und Aufnahmeberatung
Eva  Schwanitz
Evangelische Stiftung Neinstedt
Bereich Wohnen und Leben
Lindenstraße 2
06502 Thale OT Neinstedt