Quedlinburg

Haus Hohe Straße

Wohnen für Erwachsene, Wohnen in einer eigenen Wohnung

Wohnen und Leben Nathusiushöfe


Unser Haus
Zimmerausstattung
Besonderheiten
Lage

Zielgruppen:

Menschen mit geistiger Behinderung

Leistungstyp 5a 8a 9a (RV Sachsen- Anhalt)

Plätze:

8 Einzelzimmer
3 Zweiraumwohnungen
1 Einraumwohnung

Barrierefreiheit:

Zur Nutzung der Wohnangebote ist eine gewisse Mobilität notwendig.

Das Wohnangebot Haus Hohe Straße ist eine integrative Wohnstätte mit insgesamt 12 Wohnungen, von denen acht von Menschen mit geistiger Behinderung bewohnt werden. Dadurch ergeben sich vielfältige Möglichkeiten der Begegnung und des sozialen Miteinanders. Die 13 Bewohner/innen der Hohen Straße sind zwischen 30 und 80 Jahren alt. In dem Wohnhaus leben Menschen mit einem geringeren bis hin zu einem hohen Hilfebedarf im lebenspraktischen Bereich. Für Paare ist das Wohnangebot ideal geeignet.

Das Haus wurde 1998 komplett saniert und bietet daher ein individuelles Wohnambiente mit sehr hohen Standards. Das Gebäude verfügt über ein umfangreiches Nebengelass in Form eines 800 m² großen Gartens. Diese grüne Oase kann von allen Bewohnern für die Gartenarbeit, sportliche Aktivitäten oder zum Entspannen im Ruhebereich genutzt werden. Ein großzügiger Sitzbereich mit Grillgelegenheit lädt darüber hinaus zu gemeinsamen Abenden in den Garten ein.

Nach individuellem Bedarf können die Bewohner/innen zwischen folgenden Tagesstrukturangeboten wählen:

  • Tagesförderung im Förderzentrum
  • Werkstatt und Berufsbildungsbereich

Die Tagesstruktur bietet Orientierung und vielfältige Möglichkeiten der Arbeit, Beschäftigung und Selbstverwirklichung.

Die Zimmer sind möbliert mit der Möglichkeit zur individuellen Ausstattung.

Die Angebote des Hauses Hohe Straße bilden ein Sprungbrett in die eigenständige Häuslichkeit. Hierzu werden alle notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt und können praktisch bei der eigenen Haushaltsführung erprobt werden. Dies wird durch die Gestaltung  aller Wohnangebote in Form von eigenständigen Wohneinheiten begünstigt. Die Freizeitgestaltung weist musisch-künstlerische Schwerpunkte auf. Zur örtlichen Kirchgemeinde gibt es enge Beziehungen.

Das Haus Hohe Straße ist ca. 400 Jahre alt. Demgegenüber garantiert die Zentrumsnähe dieses Standortes die vollumgängliche Nutzung der städtischen Infrastruktur in Form der sehr guten Verkehrsanbindung, wohnortnahen Ärzte, sehr guten Einkaufsmöglichkeiten und einem überaus reichen Kulturangebot. Der Markt von Quedlinburg der Weltkulturerbestadt ist innerhalb von 2 Minuten zu erreichen.

 

Anschrift

Evangelische Stiftung Neinstedt
Haus Hohe Straße

Hohe Straße 27 / 37
06484 Quedlinburg

Kontakt

Andy Käßler
Teamleitung
Andy Käßler
Evangelische Stiftung Neinstedt
Haus Hohe Straße
Hohe Str. 37
06484 Quedlinburg

Aufnahmeberatung

Eva Schwanitz
Koordination und Aufnahmeberatung
Eva  Schwanitz
Evangelische Stiftung Neinstedt
Bereich Wohnen und Leben
Lindenstraße 2
06502 Thale OT Neinstedt