Quedlinburg

Förderzentrum Quedlinburg

Tagesförderung

Wohnen und Leben Nathusiushöfe


Das Förderzentrum
Angebote
Öffnungszeiten
Standorte

Zielgruppen:

Menschen mit geistigen, seelischen, körperlichen und Mehrfachbehinderungen ab dem 18. Lebensjahr

Leistungstyp 2a 11a 12a 13a (RV Sachsen- Anhalt)

Barrierefreiheit:

Für Rollstuhlfahrer geeignet, eigener Fahrstuhl

Das Tagesförderzentrum Quedlinburg befindet sich an den beiden Standorten in der Langen Gasse 23 und in der Carl-Ritter-Straße 16 in Quedlinburg. Insgesamt können 36 Menschen mit Behinderung das Förderzentrum besuchen und an den zahlreichen Aktivitätsangeboten teilnehmen. Die BesucherInnen der Tagesförderung leben im Wohnangebot in der Langen Gasse in Quedlinburg.

Durch die gruppenübergreifende Tagesförderung des Teams der Langen Gasse haben die BesucherInnen die Möglichkeit mit BewohnerInnen anderer Wohngruppen in Kontakt zu kommen und zu bleiben. Die Angebote der Tagesförderung werden auf der Basis des individuellen Hilfebedarfs der einzelnen BesucherInnen konzipiert und gestaltet. Aufgrund des ganzheitlichen Ansatzes ist die Tagesförderung an der Evaluation des individuellen Hilfebedarfs beteiligt, erarbeitet gemeinsam mit dem Wohnbereich und den BesucherInnen die individuellen Förderziele und setzt die abgestimmten Fördermaßnahmen um. Der individuelle Hilfebedarf ist genauso wie die Vorlieben des Besuchers für die Zusammenstellung der einzelnen Gruppen der Tagesförderung entscheidend. Innerhalb der Gruppen können die BesucherInnen nach einem ausführlichen Begrüßungskreis dem geplanten Angebot nachgehen und dieses proaktiv mitgestalten.

Die Besucher/innen des Tagesförderzentrums Quedlinburg können einzeln und in der Gruppe neue Impulse erleben, vielfältige Angebote ausprobieren sowie vertraute Fähigkeiten und Erfahrungen stärken. Der Umgang mit den unterschiedlichsten Materialen befähigt die Bewohner/innen zur Entdeckung neuer gestalterischer Möglichkeiten. Die Persönlichkeit der Besuche/iInnen wird durch die erlebnisorientierten Angebote gestärkt.

  • Ob es nun die Spaziergänge in der Stadt, die Ausflüge in die Umgebung mit Besuchen von Konzerten, Tierparks oder Theatervorstellungen sind;
  • ob es das Mitgestalten von Festen und Feiertagen im Jahreskreis ist;
  • ob es das gemeinsame Spielen von zum Teil selbst hergestellten Spielen ist;
  • ob es der Umgang mit den unterschiedlichsten Materialen und Werkzeugen zum Basteln mit und Umgestalten von Alltagsgegenständen ist,
  • ob es die musikalischen Angebote mit dem gemeinsamen Singen, dem Begleiten mit Instrumenten oder der Drum-Circel sind,
  • ob es der gestalterische Umgang mit Papier oder das Malen ist;
  • ob es das Lesen oder Vorlesen ist,
  • ob es das Erzählen, Zuhören oder einfach das Ausruhen ist,

diese und zahlreiche weitere Aktivitäten werden im Tagesförderzentrum Quedlinburg angeboten.

Die Tagesförderung ist Montag bis Freitag Von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhrgeöffnet.

Die Tagesförderung der Evangelischen Stiftung Neinstedt in Quedlinburg befindet sich an zwei Standorten. Der erste Standort liegt auf dem Gelände des Wohnhauses Lange Gasse in einem Anbau am Hauptgebäude. Der zweite Standort ist in der Carl-Ritter-Straße 16 in Quedlinburg im Gemeindehaus im Erdgeschoss. Die beiden Standorte sind etwa 15 Gehminuten voneinander entfernt.

 

Anschrift

Evangelische Stiftung Neinstedt
Förderzentrum Quedlinburg

Lange Gasse 23 / Carl-Ritter-Straße 16
06484 Quedlinburg

Kontakt

Michael Schreier
Teamleitung
Michael  Schreier
Evangelische Stiftung Neinstedt
Förderzentrum Quedlinburg - Standort Lange Gasse
Lange Gasse 23
06484 Quedlinburg
Gudrun Bergmann
Teamleitung
Evangelische Stiftung Neinstedt
Förderzentrum Quedlinburg - Standort Carl-Ritter-Straße
Carl-Ritter-Straße 16
06484 Quedlinburg