Jahresspendenprojekt 2022

Ein Zimmer für mich allein!

Lebensort Marienhof 

Der Marienhof der evangelischen Stiftung Neinstedt ist ein Ort zum Wohnen und Arbeiten für erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung.
Sie finden hier eine Gemeinschaft, in der Zusammenhalt unter allen Altersgruppen gelebt wird.
Der Marienhof wurde 1914 als Bauerngehöft erworben. Das hofeigene Wohnangebot umfasst drei Wohngruppen. In diesen Gemeinschaften übernimmt jeder nach eigenen Fähigkeiten kleinere und größere Aufgaben im Haushalt.
Das Leben und Arbeiten auf dem ökologischen Bauernhof schafft eine ganz besondere Verbindung
zur Natur und stärkt die Gemeinschaft. Der Lebensort Marienhof umfasst vielfältige Aufgaben.
Hierzu zählen die Mitarbeit im Hofladen, in der Tierhaltung und Stallpflege sowie das Arbeiten in
den Außenbereichen, zu denen auch ein Streichelzoo gehört.

Das Wohnangebot im Marienhof entspricht trotz baulichen Bemühungen nicht mehr den heutigen Anforderungen. So müssen sich viele Bewohner*innen ein kleines Doppelzimmer teilen
und mit mehreren Personen die Sanitäranlagen benutzen.
Besonders in der aktuellen Zeit hat die Wohnsituation traurige Folgen gezeigt.
Der Tod von Bewohner*innen hat aufgrund der Corona-Pandemie in den Wohngruppen Lücken hinterlassen und Freundschaften beendet.
Auch wenn unsere Bewohner*innen das Leben in der Gemeinschaft schätzen, haben sie doch den Wunsch nach einem Einzelzimmer um selbstbestimmt zu leben und sich nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen einrichten zu können.

Mit einem umfangreichen Bauvorhaben und einer geplanten Investition von einer Million Euro soll noch in diesem Jahr das Wohnangebot grundlegend neugestaltet werden. Dabei sollen möglichst viele Vorstellungen der Bewohner*innen zur individuellen Gestaltung ihres Lebensumfelds berücksichtigt werden. Darüber hinaus wünschen sich die Bewohner*innen neue Möglichkeiten zur Begegnung im Außenbereich, der in diesem Zusammenhang ebenfalls attraktiver gestaltet werden soll.
So zum Beispiel durch neue Sitzgelegenheiten als Treffpunkt oder eine großzügig gestaltete Terrasse mit einem Zugang zum angrenzenden Bach Mühlengraben.

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende diese Umgestaltung und machen Sie so den Marienhof zu einem lebenswerten Ort, an denen alle seine Bewohner*innen würdevoll leben können.
Der Marienhof soll in der Zukunft allen Generationen einen Platz zur Entfaltung ermöglichen.

Mit Ihrer Hilfe schaffen wir ein soziales Miteinander.

Anschrift

Evangelische Stiftung Neinstedt
Lindenstraße 2
06502 Thale OT Neinstedt

+49 (3947) 99 - 0
+49 (3947) 99 - 199
kntktnnstdtd

Schnell und direkt helfen

Spendenkonten

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE75 8102 0500 0004 4307 00
BIC: BFSWDE33MAG

Harzsparkasse
IBAN: DE81 8105 2000 0300 0901 45
BIC: NOLADE21HRZ

Bank für Kirche und Diakonie (KD-Bank)
IBAN: DE24 3506 0190 1556 2270 27
BIC: GENODED1DKD

Beratung

Frank Barth
Spendenbeauftragter
Frank Barth
Evangelische Stiftung Neinstedt
Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising
Lindenstraße 2
06502 Thale OT Neinstedt
Birgit Schiefer
Stellvertretende Spendenbeauftragte
Birgit Schiefer
Evangelische Stiftung Neinstedt
Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising
Lindenstraße 2
06502 Thale OT Neinstedt

Downloads