Wohnen und Leben

Jeder Mensch ist einzigartig und jeder hat das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit. Das christliche Menschenbild ist dabei Grundbestandteil unserer Arbeit. Die evangelische Stiftung Neinstedt bietet Menschen mit Behinderung eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Wohnen und Leben. Ausgehend von den individuellen Bedarfen sind Betreuungsangebote von intensiver Unterstützung bis hin zu ambulanter Betreuung im eigenen Wohnraum möglich. Unsere Angebote umfassen alle Lebensbereiche, wir verstehen uns und unser Angebot als Begleitung für Menschen mit Behinderung.

Konzept

Wir unterstützen Menschen mit Behinderung bei der Erreichung ihrer persönlichen Lebensziele. Unsere Angebote orientieren sich daher an den individuellen Bedarfen, die bestimmt werden von eigenen Zielen und Ressourcen, Lebensphasen, Interessen und Neigungen. Eine Orientierung bieten dabei nachfolgende Übersicht:

Wohnen und Leben in einem Wohnbereich und Besuch einer Tagesförderung für Erwachsene

Dieses Angebot richtet sich an Erwachsene, die in allen Lebensbereichen einen hohen Unterstützungsbedarf haben. Zu diesem Angebot gehört die Tagesförderung, die neben dem Wohnen am Tag eine interessante und fördernde Beschäftigung bietet.

Wohnen und Leben in einem Wohnbereich und Besuch einer Tagesförderung oder Schule für Kinder und Jugendliche

Dieses Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die in allen Lebensbereichen einen hohen Unterstützungsbedarf haben. Zu diesem Angebot gehört die Tagesförderung, die neben dem Wohnen am Tag eine interessante und fördernde Beschäftigung bietet.

Wohnen und Leben in einem Wohnheim und Arbeiten in einer WfbM für Jugendliche und junge Erwachsene

Dieses Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene mit geistiger Behinderung, die in allen Lebensbereichen Unterstützungsbedarf haben und die in einer WfbM arbeiten.

Wohnen und Leben in einem Wohnheim und Arbeiten in einer WfbM

Dieses Angebot richtet sich an Erwachsene mit geitiger Behinderung, die in allen Lebensbereichen Unterstützungsbedarf haben und die in einer WfbM arbeiten.

Wohnen und Leben in einer Außenwohngruppe und Arbeiten in der WfbM

Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit geistiger Behinderung, die in allen Lebensbereichen Unterstützungsbedarf haben und die gemeinsam mit Menschen mit und ohne Behinderung in einem Wohnumfeld außerhalb der Stiftung leben möchten. Dieses Angebot ist kombiniert mit der Arbeit in der WfbM.

Wohnen und Leben in einer betreuten Wohnform und Arbeiten in der WfbM oder einem Außenarbeitsplatz

Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit geistiger oder seelischer Behinderung, die Unterstützungsbedarf haben, viele Anforderungen des Alltags, aber auch ohne Unterstützung oder mit Begleitung bewältigen können. In diesem Angebot kann selbständiges Leben und Wohnen probiert werden. Ziel ist es, perspektivisch mit weniger Unterstützung auszukommen und/oder in eine eigene Wohnung zu ziehen.

Wohnen und Leben in der eigenen Häuslichkeit, unterstützt durch Mitarbeiter der Stiftung

Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit geistiger, seelischer und seelischer Behinderung infolge Sucht, die in einer eigenen Wohnung leben und die bei der Bewältigung ihres Alltags zeitweise Unterstützung benötigen. Das Angebot ist abhängig vom Wohnort.

Die einzelnen Punkte der Übersicht enthalten jeweils differenzierte, nach Unterstützungsbedarfen, Lebensalter, Interessen und Ressourcen ausgerichtete Angebote. Damit bieten wir eine Vielzahl von Möglichkeiten, die für die Entwicklung des Einzelnen einen geeigneten Rahmen bietet. Alle Angebote sind „durchlässig“, dass heißt, dass sich abhängig von der individuellen Entwicklung Unterstützungsbedarfe ändern können und damit ein Wechsel in eine andere Betreuungsform möglich ist.