Theater "Abraham aus Liebe"

13.10.2017

Im Rahmen der Gemeinschaftstage der Diakonischen Gemeinschaft laden wir Sie alle recht herzlich!

 

Abraham aus Liebe, Benjamin Stoll und Partner aus Berlin:

Abraham erinnert sich: an die Verheißung eines Sohnes, die Geburt Isaaks, die Vertreibung Ismaels, das junge Vaterglück und die Liebe zu seinem einzig verbliebenden Sohn, Isaak. Er erinnert sich ans Verstecken, Fußballspielen und ans Sternebeobachten. Das Familienglück scheint perfekt zu sein, als Abraham von Gott einen schweren Auftrag erhält. Er soll seinen einzigen Sohn Gott opfern.

Pressestimmen:
"Brillante Emotionalität und pantomimische Perfektion" (Südwest Presse)
"Ein Wechselbad der Gefühle" (Stuttgarter Zeitung)

Eintritt: 10 €

Die Karten erhalten Sie bei Natalie Gaitzsch, Brüderhaus, Lindenstraße 3, Neinstedt (per E-Mail: natalie.gaitzsch@neinstedt.de; Telefon: 03947/ 99 132) oder in der Kasse im Haus Martin, Lindenstraße 2, Neinstedt oder an der Abendkasse

 

Zurück